Mehr Freiraum in 6 Monaten

  • Löse dein Hamsterrad vollständig auf.
  • Mache was dir wirklich wichtig ist.
  • Entwickle dein Unternehmen so weiter, dass es dir dient.
  • Hole dir Zufriedenheit und Erfüllung zurück in dein Leben.

Du bist selbstständig – Unternehmer oder Freiberufler.

  • Du bist gern Unternehmer, denn du liebst die Freiheit dein eigenes Leben zu gestalten.
  • Du verfolgst Ideale in deinem Leben und möchtest damit das Leben anderer Menschen bereichern.
  • Du wünschst dir ein erfülltes, zufriedenes Leben und mehr Anerkennung für das, was du leistest.

Doch du bist irgendwie in ein Hamsterrad geraten
und findest keinen Ausweg.

  • Die Verwirklichung deiner Ideale und Träume gerät immer mehr ins Stocken.
  • Du spürst, wie dir dein Business immer mehr Energie absaugt und du dich schlapp und ausgepowert fühlst.
  • Du hast Bedenken, dass du krank wirst und deine Ressourcen bald aufgebraucht sind.
  • Du verlierst so langsam den Glauben an dich und dein Ideal.
  • Und an die Freude und den Spaß der Anfangszeit kannst du dich schon nicht mehr erinnern.
Unternehmer in Zwangslage

Du verstehst einfach nicht,
was der Grund für deine Zwangslage ist.

  • Du tust alles was du kannst.
  • Du hast dein Unternehmen mit großen Ambitionen gestartet. Hast den Menschen mit der Verwirklichung deiner Ideale ein besseres Leben ermöglicht.
  • Du hast gelernt dich zu organisieren, Mitarbeiter auszubilden und zu führen, weißt wie du Kunden gewinnst und hast alles umgesetzt, was du gelernt hast und dir Berater empfohlen haben.
  • Du hast viele Stunden mit der Verwirklichung deines Ideals in deinem Unternehmen verbracht und problemlos nahezu übermenschliches geleistet.
  • Du hast mit der Zeit immer mehr Kunden gewonnen und glücklich gemacht.

Eigentlich lief alles richtig gut …

Doch jetzt steckst du in einem Hamsterrad fest.

  • Statt dich frei und erfüllt zu fühlen, befindest du dich in einer Ausweglosigkeit und stehst unter ständigem Druck und dem Gefühl die Kontrolle zu verlieren.
  • Dein Körper zeigt deutliche Zeichen von Überlastung, du kannst oft nicht einschlafen, denn deine Gedanken drehen sich im Kreis.
  • Du wachst früh erschöpft auf und überlegst oft, ob du dein Lebenswerk einfach hinwerfen sollst.
  • Deine Mitarbeiter sind ständig krank oder rennen dir davon und du weißt nicht warum.
  • Du zweifelst, ob das wirklich dein Weg ist und empfindest deine Verantwortung nur noch als Belastung.
  • Aus Zeitgründen vernachlässigst du deine Träume und die Menschen die dir lieb sind.
  • Du überlegst, ob du überhaupt als Unternehmer geeignet bist, denn dein Ziel von Unabhängigkeit und Selbstbestimmung ist weit von dir entfernt.
  • Du hast Angst alles zu verlieren, fühlst dich unglücklich, ausgelaugt und gefangen in deinem Unternehmen.

Denn du wolltest doch so gern mit deinem Unternehmen dein Ideal für die Welt verwirklichen.

Was du jetzt tun kannst ist …

Deine Wünsche und Bedürfnisse weiter zurückstecken

und hoffen, dass es irgendwann besser wird, wenn du die aktuelle Situation einfach aushältst. Ganz nach dem Motto: „Die Zeit löst alle Probleme.“ Doch damit verschwendest du weiterhin wertvolle Lebenszeit in deinem Hamsterrad und riskierst, dass es noch viel schlimmer wird.

Dein Zeitmanagement verbessern

Du liest Bücher, besuchst Seminare, lässt dich von Experten zum Thema Zeitmanagement beraten. Das kostet dich Zeit und Geld. Mit dem Ergebnis, dass du dann effizienter im selben Hamsterrad weiter rennst wie zuvor.

Die äußeren Umstände verändern

Du könntest zum Beispiel deine Marketingstrategie anpassen um entspannte Kunden zu gewinnen; du könntest auch neue Mitarbeiter anwerben, die selbstständiger arbeiten; oder neue Produkte und Dienstleistungen entwickeln, die dir weniger Zeit kosten. Es gibt viele Möglichkeiten: Was du bei allen brauchst ist Zeit und Ruhe um unternehmerisch kreativ zu sein. Du kannst auch nur vermuten, welcher Einflussfaktor die größte Wirkung auf dein Hamsterrad hat und du hast keine Garantie, dass es danach wirklich weg ist. Am Ende kommt es durch eine Hintertür wieder herein.

Deine Zeitfresser delegieren

Du lagerst deine unbeliebten Aufgaben einfach aus oder stellst neue Mitarbeiter ein. Du kannst auch in bessere IT-Systeme investieren, die dir versprechen, dass deine Prozesse vereinfacht und automatisiert werden. Alles das kann dir helfen, in der gleichen Zeit mehr Aufgaben abzuarbeiten. Damit riskierst du aber eine dauerhafte Kostensteigerung, ohne das deine Erlöse gleichermaßen mitziehen. Das wird am Ende des Jahres deinen Gewinn schmälern. Dann erledigst du mehr Arbeit für weniger Geld!

Öfter NEIN sagen

Diesen Tipp liest du in fast jedem Stressratgeber. Nur weißt du nicht genau, ob in deinen individuellen Entscheidungssituationen ein Ja oder ein Nein angebracht ist. Die Folge ist: Du sagst nur Nein, wenn du dir absolut sicher bist, dass es keine direkten negativen Konsequenzen auf dein Geschäft hat. Also sagst du Nein zu den Menschen, die dir eigentlich lieb sind. Zu deinen Kindern, die fragen, ob du zu ihrem Fußballspiel kommst; oder zu deiner Frau, die gerne mit dir Zeit verbringen möchte; oder zu deinen Freunden, die dich zum Grillen eingeladen haben; und auch zu dir selbst, wenn du zum Beispiel gern mal wieder etwas für deine Gesundheit machen möchtest.

Deine Persönlichkeit weiterentwickeln

Du kannst in eine Ausbildung wie NLP investieren oder nimmst vielleicht an Selbstfindungskurse in spirituellen Gruppen teil. Beides kann dich zu dir führen. Nur braucht es Zeit bis die ersten Ergebnisse spürbar werden und das neben deinem Tagesgeschäft. Du weißt auch nicht, ob dir das liegt und du damit überhaupt zum gewünschten Ergebnis kommst. Eigentlich suchst du im Moment mehr nach einer Abkürzung, die in deinen Unternehmeralltag passt. Eine, die dir genau das verspricht was du suchst.

Dich von einem Therapeuten behandeln lassen

Über mehrere Wochen hinweg kannst du deine innerlichen Blockaden auflösen und dich Stressresistenter machen. Das kann dir helfen dein Hamsterrad aufzulösen. Nur kannst du dir sicher schöneres vorstellen als auf einer angestaubten Couch zu sitzen, möchtest nicht Wochen warten, bis endlich ein erstes Ergebnis kommt. Und du weißt vorher nicht, ob der Therapeut in der Lage ist, dir zu helfen. Du wünschst dir lieber gleich ins Machen zu kommen und möchtest deine Erkenntnisse sofort umzusetzen, anstatt eine weitere Woche zu warten, weil deine Therapiestunde in 2 Minuten endet. Zudem kann der Therapeut dir schwer bei deinen unternehmerischen Entscheidungen helfen, denn ihm fehlt das Wissen und die Erfahrung.

Einen Unternehmensberater beauftragen

Er wird dir eine oder auch mehrere Lösungen liefern: schwarz auf weiß. Du kannst sie in einem Beratungsbericht nachlesen und brauchst sie nur noch umsetzen … klingt einfach, ist es aber nur, wenn du genau weißt wie es geht. Selbst wenn du es weißt, fehlt dir immer noch die Zeit. Denn nur du als Unternehmer kannst dein Hamsterrad auflösen, das geht nicht zu delegieren. Und du weißt auch nicht ob der Berater an der richtigen Stelle gesucht hat. Er heißt ja auch Unternehmensberater und nicht Unternehmerberater. Vielleicht war der Berater nicht einmal in der gleichen Situation wie du. Deshalb kannst du auch nicht aus seinen Erfahrungen lernen, da er noch kein Hamsterrad aufgelöst hat.

Dir einen Coach suchen

Du begibst dich auf eine lange Reise durch das Dickicht der Coachinglandschaft. Du bist auf der Suche nach einem Coach, der auf Grund seiner eigenen Erfahrung einen Weg aus dem Hamsterrad kennt. Der in einer vergleichbaren Situation steckte wie du und weiß, was es bedeutet Unternehmer zu sein. Ein Coach, der auch betriebswirtschaftliche Zusammenhänge versteht und dir bei der Umsetzung deiner Erkenntnisse in deinem Unternehmen beratend zur Seite stehen kann. Denn dir ist bewusst, das ein Mensch nur das coachen kann, was er selbst auch gelernt hat. Du würdest ja auch nicht das Fußball spielen bei einem Handballcoach lernen. Finde die Nadel im Heuhaufen …

Alles hinschmeißen

Das ist die scheinbar letzte Option die dir bleibt. Die Konsequenz daraus: Du gibst deinen Lebenstraum – Unternehmer zu sein – auf. Was dir bleibt ist dein Unternehmen abzuwickeln, denn Käufer wirst du vermutlich schwer finden. Wer kauft schon ein Hamsterrad, ohne Hamster. Und dann weißt du nicht was danach kommt. Noch hast du die Wahl …

Auswegslosigkeit im Hamsterrad

Oder du schaffst dir jetzt deinen Freiraum mit meinem 1:1 Mentoringprogramm.

Denn du weißt, dass …

  • Du keine weitere Lebenszeit mit Symptombekämpfung verschwenden willst, sondern gleich die Ursache beheben möchtest.
  • Dass dir nur eine Umsetzung deiner eigenen Spielregeln in deinem Unternehmen helfen wird, kein Zeitmanagement.
  • Du statt die äußeren Umstände zu verändern, eine Reise zu dir selbst brauchst.
  • Es einen Weg gibt, der deine Zeitfresser eliminiert, statt sie zu delegieren.
  • Du lieber ja sagst statt nein. Ja zu dir und deinen Bedürfnissen. Ja zu dem, was dir wirklich wichtig ist.
  • Du keine Therapie brauchst, denn das Problem bist nicht du, sondern die von unserer Gesellschaft konditionierten Sichtweisen und Erwartungen.
  • Du von einem Mentor lernen möchtest, der in der gleichwertigen Situation wie du war und den Weg kennt, das zu erreichen, was du dir wünschst: Freiraum für dein Leben.
  • Du nicht alles hinzuschmeißen musst, sondern nur dein Ruder wieder in die Hand nehmen brauchst, um in deine neue Freiheit aufzubrechen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich genau, wie du dich fühlst.
Und ich kenne den Weg, der dich aus deinem Hamsterrad befreit.

Denn alles das was du gerade erlebst, ist ein klares Zeichen dafür, dass du kurz vor einem persönlichen Quantensprung stehst. Ein Sprung in Freiheit, Erfüllung und Zufriedenheit.

Und für deinen Quantensprung in die Freiheit brauchst du eine neue Betrachtungsweise auf dein Leben.

Denn dein bisheriges Weltbild stößt an seine Grenzen. Keine neue Businessstrategie, kein noch so ausgeklügeltes Zeitmanagement, keine Handlungsempfehlungen deiner Berater vermögen dich aus deiner Zwangslage zu befreien.

Dadurch änderst du nur die Art und Weise wie du in deinem Hamsterrad strampelst.

Stattdessen brauchst du einen Aufstieg auf eine neue Ebene des Verstehens. Eine Bewusstseinsebene in der keine Hamsterräder mehr entstehen können.

Eine Ebene in der du dich klar erkennst und dir deine Gefühle und Intuition den richtigen Weg weisen.

Eine Ebene in der du die Kunden und die Mitarbeiter anziehst, die deine persönliche Lebensaufgabe und dein Ideal wertschätzen und unterstützen.

Albert Einstein wusste es: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Um diesen Quantensprung in diese höhere Ebene zu machen brauchst du:

  • Klarheit darüber, wo die wahren Gründe liegen, die dich in deine bisherige Situation gebracht haben.
  • Klarheit über deine persönliche Lebensaufgabe; darüber, was dir im Leben wirklich wichtig ist und welche Werte die größte Bedeutung für dich haben.
  • Klarheit darüber, welche einschränkenden Glaubenssätze und anerzogene Verhaltensmuster dich von deinem Aufstieg abhalten.
  • Klarheit darüber, wie du deine Angst loszulassen überwindest und Freiräume schaffst in dem du alten Ballast los wirst.
  • Klarheit darüber, wie dein Unternehmen aufgebaut sein darf, damit es dir und deiner Lebensaufgabe dient.
  • Klarheit darüber, welche Schritte notwendig sind, um dein Unternehmen weiterzuentwickeln.
  • Klarheit darüber, wie du die Menschen in dein Leben ziehst, die dir dabei helfen dein Ideal für die Welt zu verwirklichen.

Und deine klare Entscheidung dafür, das Ruder wieder in die Hand zu nehmen und auf eine Reise zu deinem neuen Leben aufzubrechen.

Mit dieser Erkenntnis im Gepäck wird dein Hamsterrad bald Geschichte sein und du kannst das Leben leben, das du dir immer gewünscht hast.

André Ahrend – Freiraumberater

Deine eigene Mission zu kennen und nach deinem Wertesystem zu leben, bestimmt, ob du in ein Hamsterrad gerätst oder nicht.

Und ich weiß, wovon ich rede.

Denn mir war in den ersten 12 Jahren meiner Selbstständigkeit nicht wirklich bewusst, was mir wirklich wichtig ist im Leben. Ich wusste nicht, welche meine wichtigsten Werte sind, geschweige denn, dass ich so etwas wie eine Lebensaufgabe haben könnte.

Was war die Konsequenz? Ich stürzte mich nach meinem Studium voll und ganz die Arbeit in meiner Internetagentur und wusste damals nicht, wo ich genau mit meinem Leben hin will. Ich arbeitete einfach drauf los und folgte klischeehaften Lebensvorstellungen.

So ließ ich mich leiten von äußeren Umständen, machte Kompromisse, verbog mich für die unterschiedlichsten Kundenwünsche, übernahm Verantwortung für Aufgaben die mir nicht lagen.

Ich selbst war das Zentrum eines Geschehens geworden, das ich nicht mehr unter Kontrolle hatte und reagierte nur noch auf das, was von allen Richtungen auf mich zukam.

Da war es: Mein eigenes Hamsterrad und ich hatte es selbst erschaffen. Herzlichen Glückwunsch!

Selbst mehrere Ausbruchversuche blieben vergebens. Das Hamsterrad kam wie bei einem Jojo-Effekt zurück und das stärker als zuvor.

Damals wusste ich nicht warum! Ich fühlte mich ausgelaugt, unglücklich, unfrei und überarbeitet. Auch gesundheitlich ging es mir in dieser Zeit nicht so gut.

Egal was ich probierte: Zeitmanagement, die tollsten Softwaretools, Automatisierungen, Outsourcing. Die To-Do-Liste wurde einfach nicht kürzer und das kostete mich neben meiner Zeit sogar noch Geld.

Und warum?

Ich habe die Symptome bekämpft, statt nach der wahren Ursache zu suchen.

Weil ich die Symptome für die Ursache hielt … Ich wollte mich befreien und…

  • optimierte die Unternehmensprozesse,
  • verbesserte meine Organisation,
  • lernte Programmierer an,
  • sagte öfter Nein als mir lieb war,
  • priorisierte sogar noch die A-Prioritäten.

Mein Gehirn fühlte sich ständig überlastet an. Weil ich immer mehr Aufgaben vergaß, dokumentierte ich sie jetzt pingelig in meiner Aufgabenverwaltung. So sah ich jeden Tag, was ich alles noch nicht geschafft hatte. Toll!

Der Höhepunkt meines Befreiungskampfes war dann mein Umzug 2013 nach Dresden. Ich errichtete dort einen zweiten Standort, wollte raus aus der Enge meines Hamsterrades. Tapetenwechsel, eine neue Freiheit, eine neue Chance?

Ich baute mir ein Netzwerk auf, übernahm Kundenakquise und Vertrieb. Das hat sich am Anfang nach Freiheit angefühlt. Dann wurden es immer mehr Termine, noch mehr Verantwortung und noch weniger Zeit für mich.

Und dann … fand ich mich erneut in meinem Hamsterrad. Schlimmer als zuvor.

Mir war bewusst, wenn ich es nicht bald schaffe aus meinem Hamsterrad auszubrechen, dann wird es irgendwann mich brechen.

Oft überlegte ich, ob ich nicht besser alles hinschmeißen sollte. Aber was dann? Das nächste Hamsterrad? Nein Danke!

Ich hatte auch keine Energie mehr etwas Neues anzufangen.

Ich suchte weiter nach einer Lösung.

Bis ich erkannte, dass die Lösung irgendwo in mir stecken musste.

Ich beschloss mich selbst besser kennenzulernen: Fand die passenden Methoden bei meiner NLP-Ausbildung, tauschte mich mit anderen Menschen und Weggefährten aus, ließ mich coachen und beraten.

Dadurch fand die ich wahren Ursache für mein Hamsterrad heraus: Meine echten Bedürfnisse und Werte waren mir nicht bewusst. Ich lebte sie nicht mit meinem Unternehmen. Schlimmer noch: ich habe mit meinen Entscheidungen oft gegen sie verstoßen, ohne es zu wissen.

Mit dieser Erkenntnis schuf ich mir mein eigenes Wertesystem. Seit dem kenne ich meine Bedürfnisse und Werte genau. Ich weiß was meine Lebensaufgabe ist und wie mein Unternehmen gestaltet sein darf, um mir Erfüllung mit meinem Tun zu ermöglichen und begann dies mehr und mehr in mein Leben zu integrieren.

Seit dem habe ich die Verbindung zu meiner inneren Stimme wieder hergestellt. Bevor ich entscheide, höre ich auf meinen Bauch. Fühlt sich die Entscheidung passend zu meinen Werten und meiner Lebensaufgabe an? Wenn ja, dann tu ich es. Ein sehr mächtiges Mittel für mich und gegen das Hamsterrad.

Ich erkannte auch, welche Aufgaben mir Spaß machen und meiner Lebensaufgabe zutragen. Nur noch diese Aufgaben erfülle ich mit meinem Unternehmen.

Jetzt hatte ich eine ganz klare Mission! Und einen einfachen Schritt-für-Schritt-Plan zurück zu meinem Lebensglück.

Im ersten Schritt machte mich von meinem Unternehmen unabhängig, in dem ich es von mir unabhängig machte.

Im Anschluss erfüllte ich mir meinen Traum von einer langen Reise durch Neuseeland, um wieder zu mir selbst zu kommen.

Mit der neu gewonnenen Energie begann ich meine Lebensaufgabe – Menschen für ein bewusstes Leben befreien – und meinen wichtigsten Wert – Unabhängigkeit – mit einem neuen Unternehmen umzusetzen.

Heute bin ich dankbar für alles das, was ich erlebt habe: Mein Hamsterrad hat mich dazu gebracht nach innen zu schauen und damit meinen persönlichen Quantensprung ausgelöst.

Fortan lebe ich bewusst das, was mich wirklich erfüllt.
Und das kannst auch du.

Deshalb habe ich für dich die

Freiraumberatung

entwickelt.

Es ist ein intensives Mentoringprogramm, in dem du dir, diesen Quantensprung in der Betrachtungsweise auf dein Leben ermöglichst.

  • Du wirst in dieser Reise zu dir selbst von mir begleitet und reflektiert.
  • Du erhältst Unterstützung beim Identifizieren von hindernden Glaubenssätzen und Verhaltensmustern, die dich in deinem Hamsterrad gefangen halten.
  • Gemeinsam schaffen wir Klarheit über das, was dir wirklich wichtig ist, welche deine Lebensaufgabe ist und wie dein Wertesystem aufgebaut ist.
  • Wir entwickeln einen Bauplan mit Schritt-für-Schritt-Umsetzungsplan für dein perfektes Unternehmen, welches dir und deiner Lebensaufgabe dient.
  • Wir lösen Blockaden auf, die dich bei der Umsetzung deines neuen Lebens aufhalten.
  • Wir stärken die Verbindung zu dir selbst. Du wirst dadurch ein höheres Bewusstsein erreichen, welches deine täglichen Entscheidungen wesentlich vereinfacht.

Du wirst dich frei und erfüllt fühlen …

Deine Reise in die Freiheit hat 5 Etappen.

Etappe 1: Klarheit über deinen Ausgangspunkt. Woche 1 bis 3

In dieser Etappe analysieren wir deine aktuelle Situation und die Ursache, weshalb du in dein Hamsterrad geraten bist.

Wir klären:

  • Wie deine größten Zeitfresser entstehen.
  • Wie du dich in den wichtigsten Lebensbereichen fühlst.
  • Wie dein bisheriger Lebens- und Leidensweg verlief.
  • Was dein ursprünglicher Traum war, den du mit deinem Unternehmen verwirklichen wolltest.
  • Was von deinem Traum noch übrig geblieben ist.
  • Was dir ursprünglich wichtig gewesen ist, dass du jetzt nicht mehr leben kannst.

Am Ende der Etappe erhältst du Klarheit über deinen Ausgangspunkt für deine Reise in eine neue Freiheit.

Etappe 2: Lerne deine Mission kennen. Woche 4 bis 6

In dieser Etappe entdeckst du was dir wirklich wichtig ist im Leben.

Wir klären:

  • Was dein Wunschleben ausmacht.
  • Was du in deinem Wunschleben tun wirst.
  • Welche deine wichtigsten Werte sind.
  • Was dir wirklich wichtig ist im Leben.
  • Was du noch erreichen möchtest.
  • Wer du ab jetzt sein willst.
  • Warum du hier bist.
  • Was deine persönliche Lebensaufgabe ist.
  • Und wie du das alles im Jetzt realisieren kannst.

Am Ende der Etappe kennst du deine Mission und hältst deinen eigenen Kompass in der Hand, welcher dir die Navigation auf deiner Reise vereinfacht.

Etappe 3: Mache klar Schiff. Woche 7 bis 9

In dieser Etappe stattest du dein Unternehmen mit allen Dingen und Eigenschaften aus, die es braucht, damit es dir helfen kann deine persönliche Lebensaufgabe zu erfüllen.

Wir klären:

  • Wie dein ideales Unternehmen sein sollte.
  • Was dieses Unternehmen können muss, um dir bei deiner Lebensaufgabe zu helfen.
  • Wer in deinem Unternehmen arbeiten wird.
  • Welche Kunden du damit anziehst.
  • Welche deine Rolle für das Unternehmen sein wird.
  • Welchen Wert dein Unternehmen für seine Kunden und die Umwelt schöpft.

Am Ende der Etappe erhältst du die Packliste für dein Unternehmen, so wie du es dir immer gewünscht hast. Jetzt kannst du deine Mannschaft anheuern und dein Schiff startklar machen.

Etappe 4: Plane deine Reiseroute. Woche 10 bis 14

In dieser Etappe lösen wir die Probleme auf, die dich von der Veränderung deines Unternehmens abhalten.

Wir klären:

  • Welche Herausforderungen beim Umbau deines Unternehmens auftreten könnten.
  • Wie du mit diesen Herausforderungen umgehen kannst.
  • Wie du die neue Mission deines Unternehmens an deine Mitarbeiter und nach außen kommunizierst
  • Welche Schritte zur Realisierung deines idealen Unternehmens zu tun sind.
  • Wo du mit der Veränderung am Besten anfängst.
  • Wie du die richtigen Mitarbeiter findest, die dasselbe Ziel verfolgen wie du und dein Unternehmen.

Am Ende der Etappe kennst du die Route zu deinem idealen Unternehmen und weißt, wie du dein Reiseziel auf dem kürzesten Weg erreichst und Schwierigkeiten umschiffst.

Etappe 5: Aufbruch in deine neue Freiheit. Woche 15 bis 25

In dieser Etappe wirst du zum Kapitän und segelst in deine neue Freiheit.

Ich stehe dir für deine Fragen während der gesamten Etappe zur Verfügung. Alle zwei Wochen verabreden wir uns zu einem Statusgespräch.

Während der Etappe befindest du dich bereits mitten drin, in deiner neuen Freiheit und setzt deine Lebensaufgabe jeden Tag mehr und mehr mit deinem Unternehmen um.

Gemeinsam schaffen wir Freiraum für deine persönliche Weiterentwicklung.

Durch die Freiraumberatung gewinnst du:

  • Klarheit, weil du deine Lebensaufgabe, Werte und inneren Bedürfnisse kennst.
  • Fokus, weil du genau weißt, wohin deine Reise gehen wird.
  • Freiheit, weil du dein Hamsterrad aufgelöst hast und nur noch das tust, was deinem inneren Bedürfnis entspricht.
  • Selbstbestimmung, weil du dich von blockierenden Glaubenssätzen und auferlegten Erwartungen befreit hast.
  • Erfüllung, weil du deine persönliche Lebensaufgabe erfüllst und dir dein Unternehmen dabei hilft diese umzusetzen.
  • Lebensglück, weil du innere Zufriedenheit erfährst sowie Dankbarkeit und Wertschätzung von den Menschen erhältst, denen du weiter hilfst.

Du erhältst in deinem Mentorenprogramm

  • 1 x 2 Stunden Einstiegsgespräch zur Klärung deiner aktuellen Situation und Zielstellung.
  • 1 x 2 Stunden Mentoringgespräch am Ende der Etappe 1, in dem wir dir Klarheit über die Ursachen deines Hamsterrades verschaffen.
  • 1 x 2 Stunden Mentoringgespräch am Ende der Etappe 2, in dem wir deine Lebensaufgabe und Werte aufdecken.
  • 1 x 2 Stunden Mentoringgespräch am Ende der Etappe 3, in dem wir den Bauplan deines idealen Unternehmens rund machen.
  • 2 x 2 Stunden Mentoringgespräch während Etappe 4, in dem wir Lösungen für mögliche Blockaden bei der Weiterentwicklung deines Unternehmens finden.
  • 5 x 30 Minuten Entwicklungsgespräche (14tägig) während Etappe 5, in dem wir Hindernisse bei der Umsetzung deines neuen Lebens auflösen.
  • Unbegrenzten E-Mail-Support zwischen den Terminen, in dem du mentalen und emotionalen Rückhalt bekommst, den du brauchst.
  • Alle Arbeitsblätter und Übungen die du benötigst, um deine Weiterentwicklung festhalten zu können.

Und meine uneingeschränkte Unterstützung als dein Reisebegleiter, mein Wissen und meine Klarheit, damit du endlich das Leben kannst, was dir wirklich wichtig ist.

Bist du jetzt bereit, dir deinen Freiraum für ein freies und erfülltes Leben zu schaffen?

  • Willst du dein Strampeln im Hamsterrad heute beenden und endlich auf deinen neuen Weg aufbrechen?
  • Willst du aufhören mit dem Reagieren müssen auf äußere Umstände und anfangen agieren zu können?
  • Willst du deine persönliche Lebensaufgabe erfüllen?

Entscheide dich für dein neues Leben und buche jetzt ein kostenfreies Kennenlerngespräch:

Innerhalb des kostenfreien Kennenlerngesprächs kannst du mir alle offen gebliebenen Fragen stellen. Wir klären deine aktuelle Situation und deine persönliche Zielstellung für die Freiraumberatung. Dann erörtern wir in welchem Umfang du meine Unterstützung brauchst und erhältst nach dem Gespräch ein individuelles Angebot zu meinem Honorar.

Was du noch wissen solltest:

Ich begleite mit der Freiraumberatung maximal drei Unternehmer pro Halbjahr. Es handelt sich um ein intensives 1:1 Mentoringprogramm in dem du auch zwischen unseren Terminen meine Energie und Aufmerksamkeit hast und ich dir für deine Anliegen zur Verfügung stehe.